Home

Naturschutzgebiet Mallorca Norden

Parc natural de s'Albufera de Mallorca - Wikipedi

  1. Der Parc natural de s'Albufera de Mallorca ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten der spanischen Baleareninsel Mallorca, in der Region Plà de Mallorca. Der 1646,48 Hektar große Naturpark wurde durch das Dekret 4/1998 der Regierung der Balearischen Inseln im Jahr 1988 unter Schutz gestellt. Er gilt als Naturgebiet von besonderem Interesse nach dem Gesetz 1/91 des balearischen Parlaments und als besondere Vogelschutzzone nach der Richtlinie 79/409/EWG der Europäischen Kommission.
  2. Das Naturschutzgebiet Parc natural de la península de Llevant ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten Mallorcas. Das 1671,96 Hektar große Gebiet wurde im November 2001 unter Schutz gestellt. Es ist über Landstraße MA-3333 von Artà in Richtung der Ermita de Betlem zu erreichen
  3. Am Cala Moltó hat man in einem Naturschutzgebiet das türkisfarbene Wasser ganz für sich Foto: Getty Images Cala Torta. Dünen, Felsen und ein Naturschutzgebiet umschließen auch diesen Sandstrand in der im Norden gelegenen Gemeinde Artà. Die naturbelassene, aber schöne Bucht ist beliebt bei Touristen, aber nicht allzu überlaufen. Cala Torta kann gut mit Auto und zu Fuß erreicht werden oder ein Stopp auf einer längeren Wanderung durch das Naturschutzgebiet sein. Die Wellen können.
  4. mit seinem vollen Namen Parc natural de s'Albufera de Mallorca genannt befindet sich in der Region Plà de Mallorca. Ürsprunglich hatte das heutige Naturschutzgebiet eine Größe von 2850 Hektar. Ab 1863 begann dann allerdings eine britische Firma mit der teilweisen Trockenlegung der Albufera, um Land für den Ackerbau zu gewinnen und um die Malaria zu bekämpfen. Damit schrumpfte die Albufera auf seine heutige Größe von 1646 Hektar. Dieses Gebiet wurde 1998 von der Regierung der.
  5. Der Parc natural de la península de Llevant (kastilisch: Parque natural de la península de Llevant, Naturpark der Halbinsel des Llevant) ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten der spanischen Baleareninsel Mallorca, in der Region (Comarca) Llevant
  6. S´Albufera Naturpark im Nordosten von Mallorca An der Nordküste Mallorcas liegt der Naturpark von S'Albufera, der bedeutendsten Sumpflandschaft der balearischen Inseln. Das Land des heutigen Naturschutzgebietes entstand vor Tausenden von Jahren und wurde einst als Anbaufläche für Reis und als Ort der Papierherstellung genutzt
  7. Die Nordküste Mallorcas beeindruckt mit herrlichen Buchten und Naturparks. Urlaubsorte wie Alcudia, der Naturpark Parc Natural de S'Albufera oder das Cap Formentor laden zu einem entspannten Urlaub an der Nordküste von Mallorca ein
Naturschutzgebiet Mallorca Mondragó - Lavendelblog

Eigentlich sind die Naturbuchten Figuera, Murta und Calas Bóquer im Norden Mallorcas nur schwierig zu erreichen. Wer sie besuchen möchte, muss den mühsamen Weg über lange Trampelpfade auf sich nehmen. Dieser Wanderwege führen direkt durch das Tramuntana-Gebirge Der Nordwesten Mallorcas ist geprägt von seinem Gebirgszug, der Serra de Tramuntana. Es ist Mallorcas höchstes Gebirge und ein Eldorado für Wanderer und Kletterer. Zerklüftete Felslandschaften und üppige Wälder erstrecken sich auf gut 90 km quer über den ganzen Inselnorden. Höchster Berg ist der Puig Major mit 1445 m. Wer die Natur liebt, kann hier in absoluter Idylle einzigartige Eindrücke gewinnen und eine ganz neue Seite Mallorcas entdecken Naturpark Peninsula de Llevant (im Nordosten) Zurück in die Natur gelangt man im Parc Natural de la Peninsula de Llevant. Der Naturpark steht erst seit 2001 unter Naturschutz und gilt als wichtige Schutzzone für Vögel und Tiere der Region. Auf Wandertouren entdeckt man neben den wilden Ziegen, die hier zur Landschaftspflege eingesetzt werden. Am Freitag brannte es im Naturschutzgebiet s´Albufera im Norden Mallorcas. Dabei wurden mehrere Hektar des Naturschutzgebietes zerstört und auch mehrere Wohnhäuser sind beschädigt. Es mussten rund 20 Häuser evakuiert werden. Erst am Nachmittag hatten die Rettungskräfte die Lage im Griff Mallorcas Naturschutzgebiete Überraschend viele Gebiete Mallorcas stehen unter Naturschutz. Neben dem Nationalpark Cabrera verfügt die Insel über vier Naturparks; S'Albufera, Sa Dragonera, Mondrgó und Península de Llevant

Naturparks auf Mallorca - Mallorca-majorc

  1. Colomer - beliebtes Fotomotiv in Mallorcas Norden. Sowohl die Halbinseln Formentor und La Victoria als auch der Nordosten von Mallorca sind großartige Gebiete zum Wandern. Dazwischen liegt das touristische Zentrum der Nordküste mit Strandorten wie Can Picafort. Auf Naturfans warten hier tolle Sandstränden und das sumpfige Naturschutzgebiet S'Albufera im Inland.
  2. iert. Zwischen den beiden Gebirgsregionen beeindruckt die Inselebene Pla de Mallorca im Landesinneren mit einer vielfältigen Flora, die der fruchtbaren Tonerde entwächst. Zu den weiteren faszinierenden Landschaftszügen Mallorcas zählen zudem das Sumpfschutzgebiet S'Albufereta, die Salzseen des Südens und die Migjorn-Region um das Südkap
  3. gos sind dort von Zeit zu Zeit ebenfalls anzutreffen
  4. Alarm wegen eines Grossfeuers im Naturschutzgebiet im Norden Mallorcas, das der Wind in s'Albufera, in Muro, außer Kontrolle geraten is
  5. Der Naturpark befindet sich im Norden Mallorcas unweit von Picafort und dem historischen Ort Alcudia, wo sich eine reiche Geschichte mit einer interessanten Kultur vereint. Wer sich in dieser Gegend jenseits der Küste und der Dünen begibt, landet in einem Sumpfgebiet, dass vor allem zahlreiche Vogelarten zur Heimat wurde. Wandern und Führungen. Der Naturpark S'Albufera ist aber auch ein.
  6. Im Nordosten der Baleareninsel Mallorca liegt im Gemeindegebiet von Capdepera in einem Naturschutzgebiet der Naturstrand Playa de Canyamel. Der Strand gehört zum gleichnamigen Badeort Canyamel, der recht ruhig ist und 6 km von Cala Ratjada in südliche Richtung entfernt liegt. Die nächst größeren Orte Son Servera und Capdepera sind etwa 5 bis 8 km vom Strand und dem Ort Canyamel entfernt
  7. Allgemeine Vorstellung: Der Naturpark der Halbinsel Levante (Parc natural de la Península de Llevant / Parque Natural de la Península de Levante) ist ein Schutzgebiet im Nordosten der Insel Mallorca, an der Nordspitze der Serra de Llevant.Im Park gibt es zwei Naturschutzgebiete, das Cap de Ferrutx und des Cap des Freu.Der Park hat viele endemische Pflanzenarten und einige Schutzgebiete.

Der Naturpark liegt im Nordosten der Insel Mallorca auf der Halbinsel Llevant im Gemeindegebiet der Stadt Artá. Das über 1600ha große Gelände wurde 2001 unter Naturschutz gestellt. Zahlreiche Wanderwege führen durch das Gebiet. Es besteht aus verschiedenen mediterranen Lebensräumen wie Steineichen, Olivenhainen und Pinienwäldern sowie ehemals landwirtschaftlich genutzten Flächen. Viele. Finca-Urlaub auf Mallorca, ganz privat (ET/2945) Finca-Urlauf auf Mallorca, am Ortsrand von Santa Margalida und nur 9 km bzw. 10 bequeme Autominuten von Can Picafort und der Bucht von Alcúdia entfernt: Finca S' Olivar d' Es Coscois . Weitere Infos unter www.es-coscois.de Der Naturpark S'Albufera. Der Naturpark S'Albufera ist das wichtigste Feuchtgebiet der Balearen und wird durch zwei international bedeutende Erklärungen geschützt: Im Jahr 1987 wurde er zu einem BESONDEREN VOGELSCHUTZGEBIET (ZEPA) und zu einem INTERNATIONAL BEDEUTENDEM GEBIET NACH DEM RAMSAR ABKOMMEN erklärt. Der 1646 Hektar große Naturpark liegt an der Nord-Ost Küste Mallorca bei Port. Bergseen im Norden Mallorcas Nordöstlich von Sóller an den Ausläufern des Puig Major (mit 1445 m der höchste Berg der Insel) liegen zwei wunderschöne Stauseen mitten in einem Naturschutzgebiet: Der Embalse de Cúber und der Embalse de Gorg Blau Das Naturreservat mit einem Areal von ca. 1.700 Hektar und einer Ausdehnung von ca. 32 Kilometern liegt im Norden von Mallorca, hinter der Nordküste und den Badeorten Can Picafort und Port Alcudia. In dem Naturschutzgebiet hat sich inzwischen eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt angesiedelt. Für mehr als 100.000 Besucher und Vogelkundler ist der Park nun jedes Jahr Anlaufstelle für Naturinteressierte. Vogelfreunde reisen von überall auf der Welt an und warten geduldig in den.

nahe Cala Ratjada (Norden) Auch bekannt als: Cala Agulla, Bergen und Wäldern, die direkt im Anschluss in ein Naturschutzgebiet übergehen. Dort bietet sich ein Picknick oder ein Spaziergang an. Auf der anderen Seite des Strandes geht es in den Ort, der eine schöne Uferpromenade mit Blick auf das Mittelmeer bietet. Die Bebauung an der großen Bucht ist niedrig. In den Strandbars und. Naturschutzgebiet Parc Natural de Mondrago . Im Südosten der wunderschönen Insel Mallorca ist der Parc Natural de Mondragó zu finden. Der Naturpark von Mondragó ist ein Naturschutzgebiet der Gemeinde Santanyí und liegt im Hinterland zwischen den Fischerhäfen Portopetro und Cala Figuera. Das Naturschutzgebiet umfasst eine Größe von. Unter den Ausflugstipps muss auch das Naturschutzgebiet S' Albufera erwähnt werden, das Mallorcas letztes großes Sumpfgebiet bewahrt, nachdem der größte Teil der natürlichen Sümpfe dem Fortschritt weichen musste. Sehenswürdigkeiten im Norden Mallorcas Ausflug zur Ermita de Betlé Mallorca hat weit mehr zu bieten als Strände, Meer und Partymeilen. Der Norden und Westen der Baleareninsel sind, vor allem im Frühling und Herbst, ein Dorado für Wanderer und Mountainbiker. Und auch im Süden finden sich einige traumhaft schöne Wanderrouten, die an steil ins Meer abfallenden Küstenabschnitten entlangführen. Was längst nicht jeder weiß: Mallorca hat ein richtiges. Ein Flächenbrand hat auf der spanischen Ferieninsel Mallorca Teile eines Naturschutzgebiets verwüstet. Das Feuer war am Freitagabend in S'Albufera im Nordosten der Insel ausgebrochen und hatte.

Mallorca: Die 9 schönsten Strände im Norde

Die schöne, saubere Badebucht ist gut beschildert und leicht zu finden. Sie ist umgeben von einer atemberaubenden Kulisse mit Dünen, Bergen und Wäldern, die direkt im Anschluss in ein Naturschutzgebiet übergehen. Dort bietet sich ein Picknick oder ein Spaziergang an. Auf der anderen Seite des Strandes geht es in den Ort, der eine schöne Uferpromenade mit Blick auf das Mittelmeer bietet. Die Bebauung an der großen Bucht ist niedrig. In den Strandbars und Restaurants kann man sich. Für unser nächstes Ziel reisen an wir in den Nordosten von Mallorca. Dort liegt die Cala Mesquida. Die traumhafte Bucht bezaubert mit einem unendlich langen Sandstrand, der an Pinienbäume und Dünen grenzt. Für euer leibliches Wohl findet ihr an dem Küstenabschnitt ein Restaurant und eine kleine Snackbar. Genauso leicht kommt ihr an Sonnenliegen und Schirme. Übrigens: Falls ihr Last. Santa Margalida, 9 km vom bekannten Badeort Can Picafort und der Bucht von Alcúdia entfernt, ist ein typisches mallorquinisches Landstädtchen. Der kleine Ort befindet sich etwas erhöht in eindrucksvoller Lage des hügeligen Umfeldes sanfter mallorquinischer Landschaft im Norden der Insel. Wer das Gedränge in den Tourismusorten an den Küsten kennt,.

Reserva natural especial de s'Albufereta - so heißt das seit den 80er Jahren ausgewiesene Naturschutzgebiet im Norden der Insel Mallorca. Der Albufera Nationalpark liegt zwischen Alcudia und Can Picafort und erstreckt sich auf ein Gebiet von rund 20 km². In dem von Kanälen durchzogenen Feuchtgebiet nisten bis zu 200 verschiedene Vogelarten sowie seltene Reptilien und Sumpfpflanzen Der gesamte Norden von Menorca, sowie dem Kanal zwischen Ibiza und Formentera (1999 ausgeschrieben). Dann kam 2002 das Naturschutzgebiet Migjorn de Mallorca, im Süden der Insel dazu. 2004 zwei kleine Zonen rund um die Isla del Toro und die Islas Malgrats. Und dann das eben beschriebene Gebiete die Levante de Mallorca und das Naturschutzgebiet Cala Rajada. Insgesamt sind 60.000 ha Meeresraum. Übersicht über die Wanderwege. Ein Paradies für Wanderer und für solche, die es werden wollen, ist der Naturpark der Halbinsel des Llevant im Nordosten Mallorcas.Zu erreichen ist der Naturpark unter anderem von der Landstraße MA-3333 von Artà in Richtung der Ermita de Betlem.Der Weg zum Eingang des Landgutes s'Alquera Vella ist gut ausgeschildert Das Naturschutzgebiet S'Albufera im Nordosten Mallorcas. Im Jahr 1988 entstand mit dem Parc S´Albufera de Mallorca in der Nähe von Alcudia das erste Naturschutzgebiet auf Mallorca. Mit seinen ausgedehnten Wasserflächen stellt der Naturpark S´Albufera heute das wichtigste Feuchtgebiet von ganz Mallorca dar Parque natural de S'Albufera auf Mallorca Eines der beliebtesten Ausflugsziele auf der Baleareninsel Mallorca ist der Naturpark S'Albufera (kastilisch: Parque natural de la Albufeira de Mallorca) Der Naturpark S'Albufera liegt an der Nordostküste Mallorcas zwischen Alcudia und Can Picafort, in der Region (Comarca) Pla de Mallorca

Naturschutzgebiet Albufera in Mallorcas Norden - Bilder

  1. Der Naturpark Llevant liegt im Nordosten der Baleareninsel Mallorca. Gekennzeichnet ist die Region durch ihr bergiges Profil, kaum besuchte Sandstrände, wunderschöne Buchten und tolle Panorama-Aussichten. Als besonders sehenswert gilt der Strand von Sa Font Celada. Wer in Llevant wandert, sollte unbedingt auf den Gipfel Sa Tudossa steigen, von wo aus sich ein grandioser Blick über diesen.
  2. Im Norden von Mallorca: Wandern zum Strand Cala Feliu Cala Feliu ist ein kleiner, abgelegener Kiesstrand in der Nähe von Palenca im Norden von Mallorca. Den unberührten Meereseinschnitt findest du in einem Naturschutzgebiet, das du zu Fuß über zwei Wege erreichen kannst
  3. Zu den schönsten Stränden im Osten von Mallorca gehören die Cala Mesquida im Nordosten und die Cala Varques bei Porto Christo. Welche Natruschutzgebiete gibt es im Osten von Mallorca? Naturschutzgebiete im Osten von Mallorca sind der Parc Natural de la Península de Llevant, Es Cubells, der Naturpark Mondragó und die kleine Area Natural del Torrente de Cap Vermell
  4. Gebirgszug Mallorca - Naturpark Serres de Llevant Landschaft im Naturpark. Der Gebirgszug besteht aus dem Bergland von Artà im Norden und dem Gebirge von Calicant (Serra de Calicant), dem südlichen Bergland von Manacor/Felanitx sowie einzelnen Erhebungen, die zwar Ausläufer der Gebirge darstellen, aber heute von diesen räumlich getrennt erscheinen. Die mittlere Höhe des mallorquinischen.
  5. Der Naturpark Llevant Ausgedehnte Wanderung durch die einsamen Küstenberge des Naturparks Llevant im Nordosten der Insel, die vor allem mit reizvollen Küstenpanoramen besticht

Der wunderbare Naturpark S´Albufera de Mallorca, der in den Gemeinden Muro und Sa Pobla im Norden der Insel liegt, ist Mallorcas größtes Feuchtgebiet.Seine mehr als 1.700 Hektar Land sind durch Dünen vom Meer getrennt. Der größte Teil des Naturparks steht die meiste Zeit des Jahres unter Wasser, was den Pflanzenwuchs fördert und prägt Der Großbrand in der S'Albufera im Norden von Mallorca ist am Sonntagmorgen unter Kontrolle gebracht und als weitgehend gelöscht gemeldet worden. Die Flammen vernichteten in dem Feuchtgebiet mit.. Die Cala Mondrago liegt im Südosten Mallorcas eingebettet in das Naturschutzgebiet rund um den Naturpark Mondrago. Das reiche Grün aus Pinien und Kiefern ergänzt die kargen Felsen der Bucht auf harmonische Weise und umrahmt den weißen, feinsandigen Strandabschnitt perfekt Der Naturpark s'Albufera des Grau umfasst mehr als 5.000 Hektar, in dem eine große Tier- und Pflanzenvielfalt lebt. Dieses Schutzgebiet liegt im Nordosten der Insel; in ihm finden wir eine 2 Km lange Lagune, eine lange Küstenstrecke und zahlreiche Fincas, auf denen wir die traditionelle Feldarbeit bewundern können Mallorcas Norden bietet Ihnen wunderschöne Buchten und Strände. Der längste Sandstrand der Insel, die Playa de Muro, grenzt unmittelbar an den Parc natural de s'Albufera und liegt in der Bucht von Alcúdia. Aber auch die Strände Coll de Baix, Ses Caletes und Cala Mesquida sind einen Besuch wert. Wenn Ihre Finca in der Ebene Plà de Mallorca im Norden Mallorcas liegt, die.

Parc natural de la península de Llevant - Wikipedi

Der Parc natural de s'Albufera de Mallorca (kastilisch: Parque natural de la Albufera de Mallorca, Naturpark s'Albufera von Mallorca) ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten der spanischen Baleareninsel Mallorca, in der Region Plà de Mallorca.. Der 1646,48 Hektar große Naturpark wurde durch das Dekret 4/1998 der Regierung der Balearischen Inseln (Govern de les Illes Balears) im Jahr. Mallorcas Strände Mallorca ist bekannt für die zahlreichen türkisblauen Buchten und weitläufigen Strände. Hier finden Sie eine Übersicht aller Buchten und Strände, welche in der Nähe unserer Fincas, Ferienhäuser und Ferienwohnungen zu finden sind - von der abgelegenen, ruhigen Bucht bis hin zum weitläufigen Sandstrand Ein 785 ha großes Gebiet um die Strände wurde 1992 zum Naturpark erklärt. So bleibt der vielfältige Wald- und Strandbereich, in dem auch alte Grabhöhlen gefunden wurden, zwar ohne große Verbauung erhalten - der Zwiespalt zwischen Naturschutz und touristischer Nutzung ist jedoch besonders im Sommer unübersehbar Mallorca besitzt etliche Naturschutzgebiete recht verschiedener Größen. Speziell Feuchtgebiete besitzen in der Natur der Balearen einen besonderen Platz. Als größte humide Zone dieser Inselgruppe findet sich S'Albufera auf Mallorca. Die knapp 2.000 Hektar dieses Naturparks im Norden übertreffen Areale entsprechender Zonen weit. Früher wandelten sich große Flächen S'Albuferas in Äcker.

Naturparks auf Mallorca - immer einen Tagesausflug wer

Strand Cala Mesquida im Nordosten Mallorcas. Auch der Strand der Cala Mesquida ist traumhaft schön. Auf der einen Seite der Bucht befindet sich ein kleines Ferienresort auf der anderen Seite hat man mit dem Pinienwald und den Sanddünen Natur pur. Obwohl die Cala Mesquida nicht weit von der Touristenhochburg Cala Ratjada entfernt liegt, findet man auch im Hochsommer problemlos noch ein. Dieser eindrucksvolle Naturpark im Norden von Mallorca bietet Zuflucht und Lebensraum für zahlreiche Vogelarten und ist bei Vogelbeobachtern und Naturfreunden sehr beliebt. Mehr. Es Trenc-Salobrar de Campos. Der große unbebaute Sandstrand Es Trenc ist für seinen ökologischen und landschaftlichen Wert bekannt. Magie und Natur pur. In den nahegelegenen Salinen (Ses Salines) werden die. An der malerischen Bucht von Alcúdia im Norden von Mallorca befindet sich das Erwachsenenhotel ab 18 Jahren Vanity Golf. Durch die traumhafte Lage direkt am feinsandigen Strand von Port d'Alcúdia.. Der Naturpark s'Albufera - Vögel beobachten und Stille genießen. Nur rund 7 km von Can Picafort entfernt liegt der Naturpark s'Albufera. Das Naturschutzgebiet gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Norden Mallorcas, ist aber so weitläufig, dass Sie hier auch ruhige und abgelegene Plätze finden, um die vielfältige Flora und Fauna zu bewundern. Die Finca Son Real - das El. Mallorca - Muro Parc natural de s'Albufera de Mallorca - Pont dels Anglesos. Das verbliebene Feuchtgebiet von etwa 1650 Hektar wurde im Jahr 1988 zum Naturschutzgebiet erklärt. Es liegt fast vollständig auf dem Gebiet der Gemeinde Muro, nur ein kleiner Teil im Nordwesten gehört zu Sa Pobla.Bei s'Oberta, der Mündung des Canal Gran de s'Albufera in die Badia d'Alcúdia südlich der.

Urlaub an der Nordküste von Mallorca - Herrliche Buchten

  1. Das sind Mallorcas Naturschutzgebiete. Wer sich in Paguera, Cala Ratjada oder Palma aufhält und auf Mallorca noch nicht viel mehr gesehen hat, kann sich kaum vorstellen, dass es auf der Insel auch noch Bereiche gibt, die direkt am Meer liegen und an denen nicht ein einziges Hotel steht. Eigentlich befindet sich hier gar nichts - auch die nächste Bushaltestelle ist Kilometer entfernt. Das.
  2. Urlaub auf Mallorca ist vielseitig: Die Cala Agulla zum Beispiel ist über einen Wanderweg mit der Cala Mesquida verbunden. Sie liegt an einem Naturschutzgebiet, umringt von Dünen, Bergen und.
  3. Ihr seid dann schon innerhalb von einer Stunde in Mallorcas Nordosten. Für vier Personen zahlt ihr knapp 80€, also 20€ pro Nase. Ihr seid also doppelt so schnell vor Ort, zahlt aber auch das Doppelte. Die letzte Option ist es, einen Mietwagen auf Mallorca zu mieten. Am Flughafen könnt ihr euch einen fahrbaren Untersatz mieten und seid.
  4. Ihr Anwesen im Norden von Mallorca Der Norden Mallorcas bietet Sommerferienatmosphäre, Spass und Gelassenheit. Besondere Anziehungspunkte sind die Buchten von Pollensa und Alcudia. Zu den verfügbaren Objekten. Wassersportler lieben die geschützten, in Felsenlandschaften gebetteten Buchten der Nordküste, die sich bis zum nördlichsten Zipfel Mallorcas erstreckt: dem Cap Formentor, auch.
  5. Mallorca einmal anders kennenlernen werden Sie bei diesem Wanderritt, bei dem Sie und die Pferde alle Himmelsrichtungen der Insel erkunden. Sie und die Pferde fahren nach Norden, Osten, Westen, Süden und erkunden so bei diesem Reiturlaub auf Mallorca die schönsten Regionen und die schönsten Strände der Insel! 1. Tag
  6. Wir beraten Sie umfassend zum Kauf, Verkauf und zur Miete von Immobilien im Norden von Mallorca. Unsere Immobilienmakler von Engel & Völkers Mallorca Nord wissen, wo es sich besonders gut wohnen lässt und unterstützen Sie professionell bei der Suche nach Ihrer Traumimmobilie auf Mallorca sowie beim Verkauf Ihrer Villa, Finca, Wohnung oder Ihres Hauses
  7. Der Norden vor Mallorca ist eine ideale Region für passionierte Wanderer. Beispielsweise lädt die Bucht von Alcudia zu ausgedehnten Strand- und Küstenwanderungen ein, die übrigens auch historisch besonders interessant ist. Ebenfalls an der Bucht von Alcudia liegt der Parc natural de s'Albufera de Mallorca, ein ausgedehntes Naturschutzgebiet, das auch Wanderern viel zu bieten hat. Rund um.

mallorca-der-norde

Der Naturpark liegt im Nordosten der Insel Mallorca innerhalb der Gemeinden Artà und Capdepera. Im Naturpark befinden sich ausgedehnte Oliven-, Mandel.-, Feigen-, und Johannesbrotbaumkulturen. Auch unter den Tieren sind einige nur auf den Balearischen Inseln heimische Bewohner anzutreffen. Innerhalb des Naturparks gibt es verschiedene Wanderrouten. Wanderkarten erhält man im Informationszentrum des Parkes, sowie befindet sich eine große Wandertafel auf dem Parkplatz vor dem Park Heute hat das verbliebene Sumpfgebiet eine Größe von etwa 1.650 Ha. Ein kleiner Teil im Nordwesten gehört zur Gemeinde Sa Pobla Im Norden von Mallorca eignet sich der familienfreundliche Ferienort Can Picafort perfekt für Ausflüge ins Naturschutzgebiet S'Albufera, sowie ins Welterbe Tramuntana-Gebirge. Die Höhlen von Campanet eröffnen Besuchern eine bizarre Unterwelt aus Kalkstein. Nach starken Regenfällen ist das imposante Wasserschauspiel der La Fonts Ufanes im nahegelegenen Steineichenwald zu beobachten. Zu den anspruchsvollen Touren zählt eine Canyon-Wanderung zum Torrent de Pareis. Einen der magischsten. Das Anwesen wurde im Jahr 2001 vom balearischen Umweltministerium gekauft. Zusammen mit den schon ein Jahr zuvor erstandenen Landgütern Es Verger und Cases d'Albarca wurde das Areal dann von der.. Einen Eindruck der Wandermöglichkeiten in der Region bekommt man auch im > Bericht einer Wanderreise im Osten Mallorcas. Wander-Empfehlungen Sierra de Levante (Nord) Naturpark Llevant bei Artá: Wandern und Trekking . Tolle Aussichtspunkte, urwüchsige Natur, historische Gebäude Im Naturpark gibt es 14 verschiedene Wanderwege. Sogar eine dreitägige Trekkingtour mit zwei Hüttenübernachtungen in Selbstversorgerhütten kann man bewandern

Der Norden der spanischen Insel Mallorca ist bei vielen Touristen besonders beliebt, da hier der Massentourismus noch nicht so angekommen ist und die Landschaft noch ursprünglicher, wilder und natürlicher ist. Wer hier allerdings nicht nur am Strand entspannen will, hat auch einige Freizeitmöglichkeiten für nahezu jeden Geschmack und jedes Budget. Für Segler und andere Wassersportler. Auf der Insel befinden sich einige hervorragende Naturschutzgebiete die ausgesprochene Kostbarkeiten (Mönchsgeier, Zwergadler, Korallenmöwe) beherbergen. Auch sonst hat die Insel wegen ihrer günstigen Lage und der sehr guten Infrastruktur einiges zu bieten. So sind hier Meeresbeobachtungen meist sehr fruchtbar und bringen Beobachtungen von Sturmtauchern (zwei Arten), Mittelmeer- und Korallenmöwen und manchmal auch Delfinen. Sogar einige endemische Arten und Unterarten wie. Halbinsel La Victoria - felsiges Naturparadies im Norden Mallorcas La Victoria ist eine Halbinsel im Norden Mallorcas. Sie liegt zwischen den Buchten Bahia de Pollença im Norden und Bahia d'Alcúdia im..

ᐅ Der Norden von Mallorca: Die besten Sehenswürdigkeiten

Idyllische Dörfer im Norden von Mallorca. Das Inselinnere Mallorcas ist von Landwirtschaft geprägt. Überall begegnen mir während meines Urlaubs Getreidefelder, Obstplantagen, Weinanbau und Viehzucht. Inmitten der vielen Felder liegen idyllische Dörfer. Die meisten von ihnen in leicht erhöhter Lage, so dass sie schon von weitem sichtbar sind. Im Zentrum fast jedes Dorfs befindet sich eine Kirche, die gemessen an der Größe des Ortes überdimensioniert wirkt. In unmittelbärer Nähe. Diese Küstenregion wurde durch die Einrichtung von Naturschutzgebieten zum Rückzugsort für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Malerische Dörfer im Norden der Insel Neben Pollenca und Alcudia gehören Muro, Arta, Santa Margalida und Capdepera zu den bekannteren Gemeinden im Norden Mallorcas

Nur 10 km von Santanyí entfernt und im Südosten Mallorcas befindet sich einer der besten Strände Mallorcas, ausgezeichnet mit einer blauen Flagge. Cala Mondragó wurde 1992 in die Kategorie Naturpark erhoben, um die Natur dort zu erhalten und zu schützen. Wie Sie an Ort und Stelle sehen können, laden die Klippen und die mediterrane Vegetation mit Kiefern und Büschen zur Ruhe ein. Andererseits sind die Gewässer, die diese Sandbucht umgeben flach, sodass sie ideal zum Baden sind. Um von. Dennoch kann es gerade in der Hauptsaison auf Mallorca ziemlich voll werden. Selbst abgelegene Strände im Naturschutzgebiet, wie die Cala Torta im Nordosten der Insel, sind sogar in der. Umgeben von Steilwänden ist die Platja des Coll Baix ein kleines Paradies im Norden Mallorcas. Der malerisch einsame Strand aus weißem Kiesel liegt mitten im Naturschutzgebiet Àrea natural d'especial interès und ist daher ganz puristisch naturbelassen. Lage: Im Norden der Insel, nahe Alcúdia Strandtyp: Weißer Kiesstran

ᐅ Der Osten von Mallorca: Die besten Sehenswürdigkeiten

  1. Das Naturschutzgebiet Parc natural de s'Albufera liegt im Nordosten von Mallorca und stellt das wichtigste Feuchtgebiet der Balearen dar. Seit 1988 bietet der Naturpark vor allem der Vogelwelt des Archipels einen geschützten Lebensraum am lebensnotwendigen Süßwasser, nachdem Trockenlegung, Reisanbau und Papierherstellung scheiterten. Jährlich besuchen 150.000 Touristen den.
  2. Ihr Grundstück im Nordosten von Mallorca Im Nordosten finden sich die grössten unverbauten Küstenabschnitte Mallorcas. Obwohl hier noch Natur und Ursprünglichkeit vorherrschen, ist die Region über die Schnellstrasse von Palma bequem zu erreichen. Zu den verfügbaren Objekten. Zentrum im Landesinneren bildet das charismatische Städtchen Artà inmitten einer idyllischen Hügellandschaft.
  3. Dabei ist die laute, stinkende und schnelllebige Sphäre des real existierenden Diesseits gar nicht so weit entfernt vom Naturpark S'Albufera im Norden von Mallorca gelegen. Hinten in Port d'Alcúdia und an der Playa de Muro - man kann sie genau erkennen - stehen Hotelburgen, in denen in der Hochsaison die Post abgeht. Und außerdem in Sichtweite, am Fuß der Serra de Tramuntana.

Großbrand im Naturschutzgebiete auf Mallorca hinterlässt

Naturschutzgebiete - Mallorca Erlebe

Can Picafort, Mallorca. Das Hotel Son Bauló befindet sich in Can Picafort, einem Küstenort im Norden Mallorcas. Es befindet sich neben dem Naturschutzgebiet Son Real, ein weitläufiger, unberührter Strand mit Sanddünen und einer für die Region typischen Flora, in der sich ebenfalls archäologische Reste gefunden haben Wunderschöne Bucht im Osten Mallorcas - mitten im Naturpark Mondragó gelegen, komplett unverbaut. Die Region ist ein wichtiges Rückzugsgebiet für Vögel und hat mehrere kleine Buchten. Mallorca Port de Pollença Die Bucht von Pollença im Norden von Mallorca ist zehn Kilometer lang und sechs Kilometer breit. Sie hat nicht nur einen schönen Strand, sie gilt auch als eines der schönsten. Traumhafte Mallorca Bootstour ab Can Picafort - Schnorcheln im Naturpark Llevant 4-stündige Küstentour auf einer modernen Fischeryacht zu den Buchten des Naturparks Llevant im Norden Mallorcas. Mehrere Schwimm- und Schnorchelstopps sowie Snacks und ein kleines Mittagessen sind inklusive Der Parc natural de la península de Llevant (kastilisch: Parque natural de la península de Llevant, Naturpark der Halbinsel des Llevant) ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten der spanischen Baleareninsel Mallorca, in der Region Llevant.. Der 1671,96 Hektar große Naturpark wurde durch das Dekret 127/2001 der Regierung der Balearischen Inseln (Govern de les Illes Balears) am 9

Mallorca Norden: Sehenswürdigkeiten und Wandertipps

Urlaubsorte auf Mallorca Die 10 schönsten Reiseziele auf der Lieblingsinsel: Paguera ☀ Cala Ratjada ☀ Alcúdia ☀ Cala Millor und weitere beliebte Ferienorte bei CHECK24 So hat Mallorca ausgesehen, bevor die ganze Entwicklung des Tourismus losging: Das Naturschutzgebiet der Halbinsel Llevant ist weitgehend unentdeckt - und die Küste unverbaut

Die schönsten Strände auf Mallorca – THE FREQUENT TRAVELLER

Die 20 schönsten Wanderungen auf Mallorca Komoo

Tolle Bootstour an der Küste des Naturparks Llevant im Nordosten Mallorcas mit Schnorchelstopp in der Traumbucht Es Caló und Höhlenbesuch. Boot mit max. 12 Personen Im südlichen Landstrich Migjorn werden Kapernsträucher kultiviert, vor der Küste Mallorcas befinden sich die unter Naturschutz stehenden Eilande Cabrera und Sa Dragonera. Auf der Baleareninsel ist eine Küstenwanderung ebenso möglich wie eine Bergtour. Gut beschilderte Wanderwege ziehen sich über ganz Mallorca, so dass Sie die spanische Insel auf eigene Faust entdecken können. Eine. Das Es Blau des Nord liegt an einer der am wenigsten bebauten, ruhigsten Küstenabschnitte von Mallorca und ist sehr gut an weitere berühmte Sehenswürdigkeiten Mallorcas angebunden, zu denen die Drach-Höhlen gehören. | Es Blau des Nord. Mallorca. Offizielle Website

Der Norden mit Nordküste der Insel. Der Norden Mallorcas hat einiges, für die unterschiedlichsten Interessen zu bieten. Ob die idyllischen Berglandschaften und Bergdörfer im nördlichen Bereich der Serra Tramuntana, die vereinzelt zerklüfteten Felsen der Küstenlandschaft der Nordwestküste, die atemberaubenden Naturschauspiele Ses Fonts Ufanes, die Canyons wie z.B. der riesige Torrent de. Der Norden Mallorca: Zwischen Bergen und Meer. Der Norden hat seinen ganz eigenen Charme: Raue Felsküsten, unberührte Natur. Zum nördlichsten Zipfel (Cap Formentor) führt ein Felsen, der viele Kilometer ins Meer hineinragt. Wer die 18 Kilometer lange Straße hinter sich gelassen hat, wird mit einem atemberaubenden Blick belohnt. Im Norden Mallorcas beginnt auch das Tramuntana-Gebirge. Mallorca Strand Tipps Norden Port de Sa Calobra: Torrent de Pareis. Einmal sind wir auch vom Süden aus über die Serpentinenstraßen in den Norden gefahren. Ich wollte Jens nämlich unbedingt Torrent de Pareis zeigen. Um zu dieser Badebucht zu gelangen, muss man erst einmal durch (!) einen Berg laufen (Wirklich!). Keine Angst, der Weg ist. Was die Nutzung angeht, ist der Hotspot der Naturschutzgebiete laut Stökl die Boberger Niederung. Weitere Problembereiche sind Fischbeker Heide, Borghorster Elblandschaften, Kirchberger. Feuchtgebiet S'Albufera liegt im Süden der Bucht von gelegen Alcúdia, zwischen Port d'Alcúdia und Ca'n Picafort, im Norden der Insel Mallorca.Es erstreckt sich über 2.850 Hektar, verteilt auf die Gemeinden Alcúdia, von Sa Pobla und Muro, mit einem Umfang von 32 km.. Das Naturschutzgebiet Gebiet umfasst nur 1.700 Hektar und liegt zwischen den Gemeinden von Sa Pobla, Norden und Muro.

Mallorca Naturpark Llevant Tour 10 erweitert. Es geht in den Mallorcas Naturpark Peninsula de Llevant .Dort gehen wir die Tour 10 mit einer Erweiterung. Wir gehen über den Coll de sa Truja zur Ermita de Betlem.Von dort den halben Weg wieder auf die Tour 10 zurück und dann über den Puig des Migdia zum Ausgangspunkt zurück ! Waldbrand in Naturschutzgebiet auf Mallorca von Menschen verursacht. 30. September 2020 . Ein Waldbrand, der auf Mallorca knapp 400 Hektar des Naturschutzgebietes S'Albufera zerstört hat, ist von einem oder mehreren Menschen verursacht worden. Ermittlungen hätten ergeben, dass das Feuer am Freitagabend an zwei Stellen gleichzeitig ausgebrochen sei, berichteten am Dienstag die Zeitung.

Wandern durch die Naturschutzgebiete Mallorca

Naturpark S'Albufera: Der Naturpark S'Albufera liegt im Norden Mallorcas in der Nähe von Alcudia. Er ist aus einer alten Lagune entstanden und mit 1900 Hektarn das größte Feuchtgebiet der Balearen. Im S'Albufera-Park haben Sie mit Ihren Kindern die Gelegenheit, kostenlos und ganz in Ruhe der Natur auf die Spur zu kommen. Sie können sich im Besucherzentrum eine Karte besorgen und. Wer auf einer idyllischen Finca Urlaub macht, findet nicht nur Ruhe und Natur. Hier lernt man auch viel über die Traditionen Mallorcas. Wir stellen zehn besondere Häuser vor, die sich lohnen Der Naturpark Llevant im Nordosten der Insel ist ein weiterer Höhepunkt und besticht durch seine Ruhe und Weite. Ganz im Norden bei Alcúdia erwartet uns mit der Wanderung La Victoria eine weitere Klassikertour. Unsere Standorte: Palma de Mallorca. Palma ist eine quirlige Inselhauptstadt und bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, eine wunderschön verwinkelte. Im Norden der Insel finden haben Wir Fincas in Muro und in Playa de Muro, Fincas in Sa Pobla, Fincas in Alcudia und Fincas in Can Picafort. In diesem Bereich haben wir verschiedene Arten von Fincas zu mieten für jeden Geschmack und Bedarf. Auf unserer Website kann man eine Finca für 2 Personen bis 16 Personen. Neben die schönen Stränden und Buchten, finden Sie Naturparks, die Serra de Tramuntana und Sie haben die Möglichkeit, wenn Sie Reiten, Golf, Wandern und Radfahren machen möchten. Das Ferienhaus befindet sich Naturschutzgebiet s'Albufera. Hier kann man joggen, spazieren oder auch nur auf der Terrasse entspannen und die Natur geniessen. Das einzigartige ist die nähe zum Strand Nichtmals 200m. Ein Supermarkt in 400m sowie Tankstelle, Bushaltestelle. Restaurants und Beach Bars sind in der unmittelbaren Gegend. Um Verpflegung braucht sich der Gast keine sorgen zu machen

29 Ferienhäuser & Ferienwohnungen zur Langzeitmiete in Mallorca Norden für Ihren Urlaub Provisionsfrei und günstig von privat mieten. Jetzt buchen! Langzeitmiete Mallorca Norden - Ferienhäuser von priva Der Parc natural de s'Albufera de Mallorca ist ein Naturschutzgebiet im Nordosten von Mallorca, in der Nähe von Alcudia. Der Park lässt sich bequem zu Fuß erkunden und hält kleine Weg durch den Park bereit. Hier steht die Natur mit seinen Tieren und Pflanzen an oberster Stelle. Das Sumpfland von s'Albufera, das den größten Teil der Fläche des Naturschutzgebietes ausmacht, wird.

Feuer im Naturschutzgebiet S'Albufera auf Mallorca außer

Im Nordosten Mallorcas findet sich in der Nähe von Arta die Cala Torta. Der Küstenabschnitt, an dem die Cala Torta liegt, ist fast unbewohnt. Man erreicht die Bucht über eine Landstraße, die. Dachterrasse über die gesamte Hausfläche mit umlaufender Glasbrüstung und 360° Panoramasicht über die Bucht von Alcudia, die Berge und das Naturschutzgebiet. Umgeben ist die Villa von einem insgesamt 14 Km langen Naturschutzgebiet und den wahrscheinlich schönsten Stränden im Norden Mallorcas Mallorca Ausflugsziele im Norden. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit schroffen Steilküsten, kilometerlangen Sandstränden, abgelegenen Buchten, atemberaubender Bergwelt, unberührter Natur, begehbaren Höhlen, heiligen Stätten, mittelalterlichen Städten und Dorfidyllen - es gibt viel Sehenswertes in dieser Region der Mittelmeerinsel, das mit dem Auto, per Fahrrad oder auf einer. Platz vier: Cala Agulla nahe Cala Ratjada (Norden) Atemberaubendes Panorama: Die Bucht liegt direkt an einem Naturschutzgebiet und ist umgeben von Dünen, Bergen und Wäldern Mallorca Norden Wandern: Reisebericht mit Tipps für schöne Wanderungen im Norden von Mallorca auf La Victoria im Naturschutzgebiet S'Albufera oder im Nordosten im Parc Natural de la Península de Llevant #mallorca #wandern #norden #nordküste #highlights #wandertipps. Berchtesgadener Alpen . Ammergauer Alpen. Wandern Altmühltal Urlaub Im Wohnmobil Bayern Deutschland Reiseziele Deutschland.

Suelovesnyc | Mallorca Strand Tipps: Strände im Süden & Norden

S'Albufera - einzigartiges Naturschutzgebiet auf Mallorc

Im Norden von Mallorca, mitten in der Bucht von Alcúdia, an einem kilometerlangen Sandstrand, liegt unser Sportclub von Can Picafort. Die Strände bieten beste Wassersportmöglichkeiten, das flache Hinterland und die nahen Ausläufer des Tramuntana Gebirges machen Lust auf Ausflüge und Wanderungen. Can Picafort ist ein lebhafter, familienfreundlicher Ort mit vielen Restaurants, Bars, Kneipen.

Finca Son Manyo 223 in Sa Pobla (Mallorca Norden) für 6Strand "Cala Agulla" bei Cala Ratjada im Norden von Mallorca
  • A67 Niederlande Sperrung 2020.
  • Perito Moreno Gletscher Höhe.
  • Kosten Insolvenzverfahren GmbH.
  • Sechsstellige Summe.
  • Again Reihe Mona Kasten Band 6.
  • Boeing 777 British Airways Premium Economy.
  • Fitnessstudio Kündigungsfrist.
  • Wasserfilter Kalk.
  • Captive Portal Login aktivieren.
  • Atchoo.
  • Bauteilbörse Oldenburg.
  • Viszeralfett Rechner.
  • Victorinox Uhren Maverick.
  • Schülerpraktikum Berlin Kunst.
  • 3D Ultraschall nicht schön.
  • Stadt Lübben Bürgerbüro.
  • Weinschlauch leer.
  • ITunes synchronisiert nicht alle Fotos.
  • Mausefalle Zürich Schliessung.
  • DWG to KML.
  • Restaurant Am Alten Markt Kelheim speisekarte.
  • Leuchtmittel in Wohnung Mieter oder Vermieter.
  • Sozialamt Dresden Schwerbehindertenausweis.
  • IKEA HÖNSBÄR.
  • Telekom Business Cloud.
  • BMZ Ladegerät 42V 5A.
  • Nachtdorf 4 Base Link.
  • A14 ausbau aktuell 2018 2019.
  • Skiroller Shop.
  • Ranch carola.
  • Partnerschaft Japan.
  • BBQ Rub.
  • Sprachwahl Android.
  • Wot ranked ranking.
  • Sauerstoff Wien.
  • Namen Bedeutung Blut.
  • BSW Hotels restposten.
  • Paul Swarovski Vermögen.
  • Sleepless eine tödliche nacht 2.
  • PISA Rahmenkonzeption.
  • Fiat Ducato Hupe geht nicht.